top of page
  • AutorenbildBarbara Beisinghoff

Rückblick und Ausschau 12/2022 - 02/2023


Liebe Freunde, wichtig ist für meine Kunst in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit dem Haus des Papiers in Berlin und der Relaunch meiner Website.



2022 war meine Edition 'Die gläserne Libelle' auf fünf Künstlerbuchmessen: artbooknord.berlin, Buchdruckkunst Hamburg, 'Hot Printing' Klingspor Museum Offenbach, artbook.berlin und 15. Frauenfelder Buch- und Druckkunst in der Schweiz.


Das Museum Neukirchen-Vluyn zeigte meine Künstlerbücher aus Brennnessel- und Flachs-Papier in der Ausstellung 'flachsig und haarig'.



Umschlag des Künstlerbuches 'Bibliothek der Hell-Seherin' aus Kassandra



Besonderen Einsatz erfordern die kommunikativen Kunstprojekte. An der Hessenschanze in Kassel habe ich im Herbst mit ukrainischen Kindern einen 'Märchenwald' mit Märchenzitaten auf Buchenstämmen geschaffen, organisiert durch die Kunsthistorikerin Swetlana Alijagic mit dem Sozialen Friedensdienst. Demnächst beginne ich im Auftrag der Diemelstadt mit den Reliefs an der instand gesetzten Stadtmauer in Rhoden. Dafür werden sich in den nächsten Monaten 50 Kinder bei uns im Keller auf Kupferplatten verewigen, deren Zeichnungen anschließend von mir zum Relief geätzt werden.

In unserem historischen Küchengarten im Warburger Weg 20 haben wir durch den Straßenumbau in Rhoden die alte schöne Brunnenschale aus Sandstein geerbt. Im Mai fand ein Keramikbrand statt, Renate Ortner hat im Gartenhaus ausgestellt und seit Juni steht die Sandsteinskulptur ‚'Frau im Fenster' von Karin Bohrmann-Roth vor der Lustgartenmauer.








55 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sommerbrief

bottom of page